Ruine der Gottesackerkapelle Buchholz

Nachdem wir bereits 2016 mit dem Projekt begannen, gab es kurze Zeit später einen Baustopp durch das Landratsamt. Es mussten allerhand zusätzliche Irrwege in Kauf genommen werden, um nun endlich alle nötigen Unterlagen und Nachweise beisammen zu haben.

Mit diesem wunderschönen Projekt erweitern wir den „Historischen Pfad“ um einen weiteren attraktiven Anlaufpunkt.

Wenn auch Sie uns dabei unterstützen möchten, dann sprechen Sie uns einfach an.

Über den Baufortschritt berichten wir regelmäßig bei facebook, auf unserer App und in unserem Blog.

Unseren Blog aufs Handy: Blog-App oder direkt: Installationsdatei